Der passende Antrag für die richtige Frau

Antrag für die richtige Frau

Bild: Hernan Irastorza / BY CC cropped

Es ist so weit. Der Ring ist gekauft und die Entscheidung steht fest. Doch welches ist der Antrag, der deine Frau so richtig umhaut? Ist sie eher ein ruhiger Charakter, so empfiehlt es sich nicht, den Antrag in der Allianz-Arena bei ausverkauftem Stadium zu stellen. Falls sie eher der extrovertierte Typ ist, dann enttäuschst du sie möglicherweise mit einem Antrag zuhause in gemütlichem Rahmen. Wir haben dir ein paar passende Antragsideen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen zusammengestellt.

Das romantische Essen im Restaurant

Dieser Antrag empfiehlt sich, wenn sie es traditionell und romantisch mag.

Vorteil: Die romantische Stimmung ist ohne großen Aufwand mit Kerzen und Musik hergestellt. Damit wäre dann gleichzeitig auch die Frage nach dem Restaurant für eure kommenden Jahrestage geklärt.

Nachteil: Auch wenn es kein Fußballstadion ist, habt ihr euer Publikum, das gespannt auf die Antwort deiner Liebsten wartet. Dies sollte für dich kein Problem darstellen.

Der Ort des ersten Treffens

Dieser Antrag empfiehlt sich, wenn sie nostalgisch angehaucht ist.

Vorteil: Dieser Antrag ist persönlich und vor allem dann sehr wirkungsvoll, wenn es ein besonderer Ort war an dem ihr euch kennengelernt habt. War das  beispielsweise auf einem Rockfestival, so pack dein Zelt ein und kaufe zwei Karten für das nächste Rock am Ring Festival.

Nachteil: Habt ihr euch in der Straßenbahn kennengelernt, so wirst du mit dem Kauf von zwei Fahrscheinen deine Freundin wohl eher nicht beeindrucken.

Antrag auf Konzert

Bild: Martin Fisch / BY CC cropped

Die öffentliche Veranstaltung

Dieser Antrag empfiehlt sich, wenn sie Aufmerksamkeit mag.

Vorteil: Deine bessere Hälfte wird sich wie ein Superstar fühlen. Hierfür eignen sich vor allem Sportstadien oder große Konzerthallen.

Nachteil: Sollte sie mit Nein antworten, übernimmt Groomondo keine Verantwortung für die Folgen und Kosten dieses Vorschlags

Das romantische Essen zuhause

Dieser Antrag empfiehlt sich, wenn sie es eher ruhig mag.

Vorteil: Dieser Vorschlag empfiehlt sich vor allem für Männer, die sonst nie kochen. So wird das Essen zu einem besonderen Highlight. Mit Kochen sind aber in diesem Fall keine Tiefkühlpizza und eine Milchschnitte als Nachtisch gemeint. Du solltest dich richtig ins Zeug legen und herausfinden, was sie gerne isst. Der Schnickschnack, der für die Stimmung sorgt, wie Kerzen und  Musik, sollte natürlich auch beim Antrag zuhause nicht fehlen.

Nachteil: Frauen sind unergründlich. Auch wenn du denkst, dass sie es ruhig mag und es der richtige Antrag für sie ist, kann es trotzdem so sein, dass sie sich etwas Außergewöhnlicheres vorgestellt hat.

Der Bungee Jumping Sprung

Dieser Antrag empfiehlt sich, wenn sie abenteuerlustig ist.

Vorteil: Bei einem Sprung aus 100 Meter Höhe bekommst du auf alle Fälle eine spontane, schnelle und ehrliche Antwort. Und der Nervenkitzel ist doppelt garantiert.

Nachteil: Die Gefahr besteht, dass es zu keiner Hochzeit kommt.

Der gemeinsame Urlaub

Dieser Antrag empfiehlt sich, wenn sie das Besondere mag.

Vorteil: Im Urlaub seid ihr beide viel entspannter als im stressigen Alltag und verbringt viel Zeit zusammen. An einem speziellen Ort oder in einem schönen oder luxuriösen Hotel zu sein, bildet den perfekten Rahmen für deinen Antrag. Und gleichzeitig könnt ihr die noch verbleibenden Urlaubstage nutzen, um eure ersten Ideen und Wünsche für die Hochzeit zu besprechen.

Nachteil: Aus der Ferne lässt es sich nicht sehr gut planen. Auch du bist in den meisten Fällen an einem dir fremden Ort, an dem du die Gegebenheiten nicht kennst. Im gemeinsamen Gepäck lässt sich auch der Ring nur mit viel Geschick verstecken. Also Vorsicht, dass die Überraschung nicht schon vorbei ist, bevor sie begonnen hat!

Antrag im Urlaub

Bild: Davide Costanzo / BY CC cropped

Ähnliche Artikel

Hochzeitstag Bräutigam
Kuba-Flitterwochen
Gentlemen Bar