• Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_2-1
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_1
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_3
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_4
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_5
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_6
  • Braeutigam-Guide-Koeln-Fotografie-Lichtglueck_7

Eintrag Kategorie: Hochzeitsfotografie & VideoEintrag Schlagwörter: Fotografie und Hochzeitsfotografie

  • Profil

    Lichtglück

    Lichtglück, das ist Kevin Kurek. Eine kurze persönliche Vorstellung von Kevin, kannst du nachfolgend lesen.

    Hey! Ich heiße Kevin, bin 27 Jahre alt und wohne in Düsseldorf. Die Fotografie ist bereits seit über 10 Jahren meine Leidenschaft und Kameras meine ständigen Begleiter. An der Fotografie fasziniert mich, dass sie die Macht hat kurze Momente, den Bruchteil einer Sekunde andauernd, festzuhalten. Für immer.

    Was an der Hochzeitsfotografie so toll ist?
    Der Wert meiner Fotos. Ich weiß, dass sie unfassbar wichtige Stunden zeigen werden. Dass eure Liebsten schon gespannt auf die ersten Ausdrucke warten. Dass die Bilder euch so zeigen, wie ihr euch in 10 oder 20 Jahren sehen werdet. Wenn es euch also auf dieses Gefühl ankommt, auf die Erinnerung und nicht auf das rein technisch perfekte Foto, dann meldet euch bei mir. Ich werde euch an eurem Hochzeitstag begleiten und all die schönen, großen, unerwarteten, unvergesslichen Momente im Bild festhalten. Dabei versuche ich im Hintergrund zu bleiben, den niemand anderes als ihr soll an diesem Tag im Mittelpunkt des Geschehens stehen. So werden natürliche und angestellte Bilder, im Stil einer Reportage, entstehen.

  • Mehr Info
    Lichtglück
     Suitbertusstraße 149
    Düsseldorf
    40223
    Öffnungszeiten:
  • Fotos
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.